Fahrradschuhe

Warum spezielle Fahrradschuhe?

Der größte Unterschied zwischen normalen Schuhen und Fahrradschuhen ist die Möglichkeit eines Klicksystems. Dieses System sorgt dafür, dass Ihre Füße fest auf den Pedalen stehen, sodass beim Treten keine Kraft verloren geht. Egal, ob Sie gerne Mountainbike oder Fahrrad fahren, Ihre Schuhe sind ein wichtiger Teil Ihrer Fahrradausrüstung. Bei beiden Sportarten ist es wichtig, dass die Schuhe bequem sind, damit Sie das Maximum aus sich herausholen können.

Bei Fahrradbedarf finden Sie MTB-Schuhe und Fahrradschuhe. Darüber hinaus besteht unser Sortiment an Fahrradschuhen aus Fahrradschuhen für Damen und Herren.

Unterschied zwischen Rennrad- und MTB-Schuhen

Rennradschuhe

Radschuhe oder Rennradschuhe werden für das Radfahren auf der Straße verwendet. Daher sind die Schuhe oft leicht und haben immer eine glatte Sohle. Darüber hinaus haben Fahrradschuhe eine sehr steife Sohle. Je steifer die Sohle, desto besser. Die steifen Sohlen sorgen dafür, dass keine Kraft auf den Pedalen verloren geht und Sie Ihre Energie in Geschwindigkeit umsetzen können. Radschuhe haben auch eine Dreipunktbefestigung für Schuhplatten.

+ Geeignet für den Rennradsport
+ Glatte Sohle
+ Dreipunktbefestigung

MTB-Schuhe

MTB steht für Mountainbike und sind besonders für Abenteurer geeignet. MTB-Schuhe werden beim Radfahren in Wäldern und Bergen verwendet. Bei MTB-Schuhen ist es wichtig, dass man bei nassem Wetter und viel Schlamm guten Halt auf den Pedalen hat. Deshalb haben MTB-Schuhe Stollen an der Unterseite, an der Seite und an der Ferse. Die Schuhplatten sind in der Sohle versenkt und die Sohle hat eine Zweipunktbefestigung für die Pedale.

+ Geeignet für Fahrten auf schlammigen Waldwegen
+ Sohle mit Stollen
+ Zwei-Punkt-Befestigung

Rennradschuhe oder MTB-Schuhe?

Reinigung und Pflege Ihrer Fahrradschuhe

Pflegehinweise für Fahrradschuhe

Wenn Sie neue Fahrradschuhe gekauft haben, möchten Sie natürlich so lange wie möglich Freude an ihnen haben. Deshalb ist es wichtig, dass Sie Ihre Schuhe richtig pflegen. Hierfür haben wir ein paar Tipps für Sie zusammengestellt.

1. Reinigen Sie Ihre Fahrradschuhe regelmäßig, am besten nach jeder Fahrt, wenn sie schmutzig geworden sind. Es ist wichtig, die Radschuhe direkt zu reinigen, sobald sie schmutzig geworden sind. Der Schmutz ist dann noch nicht in die Fasern eingedrungen, was die Reinigung erleichtert und die Farbe des Schuhs bewahrt.

2. Reinigen Sie Ihre Fahrradschuhe mit lauwarmem Wasser, ein wenig Seife und einem Schwamm oder Tuch. Verwenden Sie keine aggressiven Reinigungsmittel, da diese die spezielle Beschichtung Ihrer Schuhe beschädigen können. Reinigen Sie Ihre Schuhe nicht in der Waschmaschine, da hohe Temperaturen und Waschmittel die Klebeverbindungen lösen können.

3. Trocknen Sie Ihre Schuhe mit Zeitung. Zeitung absorbiert Feuchtigkeit, so dass die Innenseite schneller trocknet. Nehmen Sie die Sohle heraus und öffnen Sie die Verschlüsse, damit sie schneller trocknen. Legen Sie die Zeitung nicht zu eng ein, da sie sonst keine Feuchtigkeit mehr aufnehmen können. Sie können Ihre Schuhe auch auf der Heizung trocknen, aber stellen Sie die Heizung nicht zu warm ein, da dies das Material austrocknet.

4. Lassen Sie Ihre Schuhe nicht feucht. Dies kann dazu führen, dass die Stollen oder andere Metallteile rosten.

5. Benutzen Sie Überschuhe bei extremem und schlechtem Wetter, damit Ihre Fahrradschuhe schön und Ihre Füße warm und trocken bleiben.

Einige unserer Produkte